Anti-israelisch antisemitische Kundgebung in Mitte

Vor dem Kino Babylon in Mitte wurde mit einer BDS-Kundgebung gegen die Eröffnung des Seret-Filmfestivals protestiert. Dabei präsentierten ca. zehn BDS-Aktivist*innen ein Transparent, auf dem das Staatswappen Israels durchgestrichen war. Daneben stand auf Englisch und Hebräisch die Parole „Say no to Apartheid“, mit der Israel delegitimiert wurde. Auch wurden Parolen gerufen, mit denen Israel das Existenzrecht abgesprochen wird.

Register: 
Mitte
Datum: 
2019-09-05 00:00:00
Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)