Mitte

Register Mitte

Rassismus in Moabit

Während einer Flyerverteilaktion zur Werbung für die "Wochen gegen Rassismus in Wedding & Moabit" wurden jugendliche Verteiler*innen in Moabit rassistisch beschimpft. Am Mathilde-Jacobs-Platz vor dem Rathaus Tiergarten äußerten Passant*innen gegenüber den engagierten Jugendlichen u.a.: „Geht dahin zurück wo ihr herkommt!“ und „Veranstaltung gegen Rassismus? – Sowas brauchen wir nicht; - so etwas wie Euch brauchen wir hier nicht“

Quelle: 
Demokratie in der Mitte Vor-Ort-Büro, Karame e.V.
Datum: 
2020-03-03 00:00:00

Anti-Schwarze rassistische Hasskommentare

Die Facebookseite des Büdnisses "Zusammen gegen Rassismus" erhielt drei von anti-Schwarzem Rassismus motivierte Hasskommentare zur Veranstaltungsankündigung eines "Solidarischen Rundgangs durch das Afrikanische Viertel" im Wedding im Rahmen der Wochen gegen Rassismus in Wedding & Moabit.

Quelle: 
Demokratie in der Mitte Vor-Ort-Büro
Datum: 
2020-03-05 00:00:00

Antimuslimisch-rassistische Hasskommentare

Die Facebookseite des Büdnisses Zusammen gegen Rassismus erhielt sechs antimuslimisch-rassistische Hasskommentare zu verschiedenen Veranstaltungsankündigungen im Rahmen der Wochen gegen Rassismus in Wedding & Moabit.

Quelle: 
Demokratie in der Mitte Vor-Ort-Büro
Datum: 
2020-03-06 00:00:00

Hitlergruß bei Kundgebung

Ein 54-jähriger Mann zeigte bei einer Versammlung zum Weltfrauentag in Mitte den Hitlergruß. Gegen 17.45 Uhr meldeten mehrere Zeuginnen unabhängig voneinander bei der Polizei, dass sie bei der Endkundgebung am Alexanderplatz einen Mann in der Menge beim Zeigen des Hitlergrußes gesehen hatten. Die herbeigerufenen Polizeieinsatzkräfte stellten bei der anschließenden Überprüfung des 54-Jährigen auch noch ein Messer sicher.

Quelle: 
Polizeimeldung vom 09.03.2020
Datum: 
2020-03-08 00:00:00

Anti-Schwarze rassistische Beleidigung im Wedding

Im Wedding wurde ein Mann afrikanischer Herkunft von einem weißen Nachbarn auf rassistische Weise beleidigt.

Quelle: 
Registerstelle Mitte
Datum: 
2020-03-05 00:00:00

BärGiDa-Kundgebung am Europaplatz

Um 18.30 fand am Europaplatz vor dem Hauptbahnhof wieder eine angemeldete BärGiDa-Kundgebung statt. Ca.15 Personen verfolgten die antimuslimisch-rassistischen und verschwörungsideologischen Reden.

BärGiDa-Veranstaltungen fanden früher jeden Montag statt, finden aber aufgrund des zunehmend geringen Mobilisierungserfolgs derzeit nur noch ca. ein Mal im Monat statt.

Quelle: 
Registerstelle Mitte, Berlin gegen Nazis, Twitter #nobärgida
Datum: 
2020-01-27 00:00:00

Anti-Antifa-Aufkleber in Gesundbrunnen

Auf der Soldiner Straße und der Osloer Straße im Ortsteil Gesundbrunnen wurden drei extrem rechte Anti-Antifa-Aufkleber entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Registerstelle Mitte
Datum: 
2020-02-29 00:00:00

Rassistische Propaganda im Tiergarten

Im Großen Tiergarten werden vier rassistisch-flüchtlingsfeindliche Aufkleber eines extrem rechten Versandhandels aus Halle entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Registerstelle Mitte
Datum: 
2020-01-29 00:00:00

Extrem rechte Propaganda in Tiergarten

Im Tiergarten in der Nähe des Hauses der Kulturen der Welt wird ein bei extrem Rechten gebräuchliches Keltenkreuz entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Registerstelle Mitte
Datum: 
2020-01-29 00:00:00

Rassistische Propaganda im Tiergarten

Im Großen Tiergarten werden vier rassistisch-flüchtlingsfeindliche Aufkleber eines extrem rechten Versandhandels aus Halle entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Registerstelle Mitte
Datum: 
2020-02-29 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Mitte