NS-verherrlichende Parolen in Lichtenberg-Mitte gesprüht

Am U-Bhf. Friedrichsfelde, in der Heinrichstraße und am Kaufland in der Sewanstraße wurden mehrere großflächige Schriftzüge mit Bezug auf den Todestag des Hitler-Stellvertretes Rudolf Hess festgestellt worden. Unter anderem „Rudolf Hess, gebt die Akten frei“, „Märtyrer des Friedens“, „Nazi Kiez“ und „Demokratie ist eine Lüge“.

Register: 
Lichtenberg-Hohenschönhausen
Datum: 
2017-07-24 00:00:00
Quelle: 
Lichtenberger Register