Erneute Beschädigung am Mahnmal für die ermordeten Juden Europas

Kurz nach dem Anschlagsversuch auf die Synagoge in Halle durch Stephan B. wird auf eine Stele des Mahnmals für die ermordeten Juden Europas in der Ebertstraße in Mitte "Free Stepi" geschmiert. Es ist davon auszugehen, dass es als Solidaritätsbotschaft an den Attentäter adressiert ist. Erst am Vortag war bereits die Infotafel am Mahnmal beschädigt vorgefunden worden.

Register: 
Mitte
Datum: 
2019-10-15 00:00:00
Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)