Homofeindliches Graffiti am S- und U-Bhf. Warschauer Straße

An einem Bauzaun unterhalb der Fußgängerbrücke zwischen S- und U-Bahnhof Warschauer Straße wird gegen 16:25 Uhr ein ca 2 x 2 m großes Graffiti entdeckt. Vom S-Bahnsteig der stadtauswärtsfahrenden Züge (rechte Seite) ist es für alle Fahrgäste leicht sichtbar. Es handelt sich wieder um das Graffiti "Schwule sterben aus", welches bereits an vielen anderen Orten angebracht wurde.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2019-07-16 00:00:00
Quelle: 
Bürger*innenmeldung