Lichtenberg-Hohenschönhausen

"III. Weg"-Aufkleber in Lichtenberg Nord

In der Siegfriedstraße wurden mehrere Aufkleber des III. Wegs und eine „ANB“-Sprüherei an einer Hauswand gefunden und entfernt.

Quelle: 
Initiative "Hass vernichtet"
Datum: 
2019-09-29 00:00:00

Neonazi-Aufkleber in Karlshorst

An einer Brücke in Karlshorst wurden Aufkleber eines extrem rechten Versands aus Halle/Saale gefunden, die sich gegen demokratische Parteien richteten.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-09-29 00:00:00

NPD-Aufkleber in Lichtenberg Nord

An der Tramhaltestelle Karl-Lade-Straße wurden mehrere NPD-Aufkleber mit der Aufschrift „Keine Macht den Islamisten“ gefunden und entfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-10-06 00:00:00

Hakenkreuz im Bahnhof Lichtenberg

Auf einer Werbung im U-Bhf. Lichtenberg wurde ein 5 Zentimeter großes Hakenkreuz gefunden und entfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-10-31 00:00:00

Extrem rechte Aufkleber in Rummelsburg

Im Umfeld des Betriebshofs Rummelsburg wurden Aufkleber mit der Aufschrift „Gutmenschen? Nein danke!“ gefunden und entfernt. Sie stammen aus einem extrem rechten Aufkleber-Versandhandel.

Quelle: 
Licht-Blicke
Datum: 
2019-10-18 00:00:00

Facebook-Beiträge der NPD

Die Facebook-Seite der Lichtenberger NPD wurde im Oktober genutzt, politische Gegner_innen im Thüringen-Wahlkampf zu diffamieren, sich mit einer verurteilten Holocaust-Leugnerin zu solidarisieren und eine Polizeikontrolle nach lauter extrem rechter Musik und „Sieg Heil“-Rufen bei einem NPD-Fest als „Schikane“ zu bezeichnen.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-10-31 00:00:00

NPD-Aufkleber in Lichtenberg Nord

An der Tramhaltestelle Anton-Saefkow-Platz wurden Aufkleber der NPD und JN gefunden und entfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-10-30 00:00:00

Antisemitische Aufkleber am Tierpark

In der U-Bhf. Tierpark wurde ein Aufkleber mit der Aufschrift „eat bugs goyim – extinction rebellion“ gefunden. Aufgrund des Textes, der sich auf antisemitische Diskussionen in extrem rechten amerikanischen Foren bezieht, ist davon auszugehen, dass der Aufkleber von extrem rechten Akteur_innen hergestellt wurde, um der Klimabewegung zu schaden.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-10-29 00:00:00

"Schutzzonen"-Aktion in Karlshorst

Am S-Bhf. Karlshorst wurden mehrere NPDler mit „Schutzzonen“-Westen gesehen. Sie fotografierten sich gegenseitig und stellten diese Fotos auf einem bundesweiten Portal ins Netz.

Quelle: 
Antifa Hohenschönhausen
Datum: 
2019-10-25 00:00:00

"Schutzzonen"-Aktion in Lichtenberg Mitte

Mehrere NPD-Anhänger führten am U-Bhf. Tierpark eine rassistische „Schutzzonen“-Streife durch.

Quelle: 
Antifa Hohenschönhausen
Datum: 
2019-10-25 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Lichtenberg-Hohenschönhausen