Lichtenberg-Hohenschönhausen

"III. Weg"-Plakate an Linkspartei-Büro

An die Scheiben der Linkspartei in der Alfred-Kowalke-Straße wurden mehrere Plakate der Neonazipartei „Der III. Weg“ geklebt. Sie verunglimpften einen linken Studentenführer.

Quelle: 
Linke Lichtenberg
Datum: 
2019-12-20 00:00:00

Neonazi-Aufkleber in Lichtenberg Mitte

Auf der Toilette einer alternativen Kneipe im Weitlingkiez wird ein Aufkleber der NPD-Jugendorganisation Junge Nationalisten (JN) entdeckt.

Quelle: 
Lichtenberger Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2019-12-16 00:00:00

Neonazi-Aufkleber in Lichtenberg Nord

In der Siegfriedstraße wurden mehrere Aufkleber des III.Weg gefunden, die den Studentenaktivisten Rudi Dutschke diffamierten.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-12-13 00:00:00

Extrem rechte Schriftzüge in Lichtenberger Park

Im Fennpfuhl-Park wurden mehrere Parolen, die den „Identitären“ zuzuordnen sind, mit Farbe auf Bänken und dem Boden gefunden.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-12-04 00:00:00

Rassistische Beleidigung in Lichtenberg Mitte

An der Bushaltestelle in der Zachertstraße wurden kurz nach 10 Uhr zwei Frauen mit Kindern von einem Mann rassistisch beleidigt. Er bezeichnete sie als „Schmarotzer“, „Parasiten“ und „Gesocks“ und forderte sie auf, „nach Hause zu gehen“. Eine Frau, die sich einmischte, wurde von ihm als „Grünen-F****“ beschimpft, die das Land verlassen solle. Es mischten sich mehrere weitere Menschen ein, die ihn aufforderten keine Leute anzuschreien.

Quelle: 
Stadtteilkoordination Lichtenberg Mitte
Datum: 
2019-12-03 00:00:00

Hakenkreuze in Lichtenberg Nord

Im Bahnhof Lichtenberg am Ausgang Siegfriedstraße wurden mit Edding mehrere Hakenkreuze auf Türen, Schildern und Wänden angebracht.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-12-02 00:00:00

Antisemitische Beleidigung im Nöldnerplatz

Ein Mann und eine Frau stiegen gemeinsam am Nöldnerplatz in die Bahn und stießen zusammen, worauf die Frau sehr laut schrie: "Du Säufer, du elender Säufer". Der Mann brüllte daraufhin mit sehr aggressiver Stimme "Juden raus". Noch sehr weit entfernt, wurden daraufhin Leute aufmerksam.

Quelle: 
RIAS Berlin
Datum: 
2019-01-09 00:00:00

Antimuslimische Körperverletzung in Lichtenberg

Ein Mann trat einer Frau absichtlich auf den Fuß aufgrund ihres Kopftuches und flüchtete anschließend schnell.

Quelle: 
INSSAN
Datum: 
2019-03-01 00:00:00

NS-verherrlichende Aufkleber in Lichtenberg Mitte

In der Sewanstraße wurden Sticker vom rechtsradikalen Magazin "NS-Heute" gefunden, auf dem die Freiheit für Schoa-Leugner_innen gefordert wurde.

Quelle: 
RIAS Berlin
Datum: 
2019-06-30 00:00:00

Antisemitische Sprüherei in Lichtenberg Mitte

An einem Stromkasten in der Volkradstraße wurde der Schriftzug „Fuck USA“ entdeckt, wobei das A in Form eines Davidsterns dargestellt war. Damit wurde sich auf die antisemitische Verschwörungstheorie bezogen, dass die USA von Jüdinnen und Juden gesteuert sei.

Quelle: 
RIAS Berlin
Datum: 
2019-06-30 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Lichtenberg-Hohenschönhausen