Charlottenburg-Wilmersdorf

Antisemitischer Aufkleber an der TU Berlin

Am 09. Dezember 2019 wurde an der Außentür des AStA TU Gebäudes in Charlottenburg ein Aufkleber mit der Aufschrift „eat bugs goyim – extinction rebellion“ gefunden. Der Text bezieht sich auf antisemitische Diskussionen in extrem rechten amerikanischen Foren, weswegen davon ausgegangen wird, dass der Aufkleber von extrem rechten Akteur*innen hergestellt wurde, um der Klimabewegung zu schaden.

Quelle: 
Anlaufstelle AStA TU Berlin
Datum: 
2019-12-09 00:00:00

Rassistische Beleidigung bei Hertha Spiel in Westend

Am 06. Dezember 2019 fand das Fußball-Regionalspiel der Mannschaften Hertha BSC II und des 1. FC Lok Leipzig im Amateurstadion in Westend statt. Dabei wurde Herthas Nachwuchsspieler Jessic Ngankam von einem Spieler der Lok Leipzig und Gästefans rassistisch beleidigt. Er wurde "Affe" genannt und aus der Fankurve mit Affengeräuschen begleitet.

Quelle: 
tagesspiegel 09.12.19
Datum: 
2019-12-06 00:00:00

Verschwörungsideologisches Treffen in Charlottenburg

Am 08. Dezember 2019 fand ein verschwörungsideologisches Treffen der Gruppe Blauer Himmel Berlin in Charlottenburg im Restaurant Ziko's Grill in der Kaiser-Friedrich-Straße Ecke Pestalozzistraße statt. Dabei sollten laut Ankündigung Themen wie das vermeintliche Geo-Engineering, 5G Anlagen, klimaskeptische Annahmen und verschwörungsideologische Behauptungen erörtert werden. Es werden reichsideologische Thesen besprochen und pseudomedizinische Methoden zur vermeintlichen Heilung mit sauberem Wasser vorgestellt.

Quelle: 
Register CW via Facebook
Datum: 
2019-12-08 00:00:00

Antimuslimisches Graffiti in Wilmersdorf

Am 23. Oktober 2019 wurde in Wilmersdorf zwischen Fehrbelliner Platz und U-Bahnhof Blissestraße ein mit Edding geschriebenes Graffiti „Islamisten Raus“ entdeckt.

Quelle: 
hass-vernichtet.de
Datum: 
2019-10-23 00:00:00

NS-verharmlosende Schmierereien in Wilmersdorf

Am 30. November 2019 wurden auf einer Sitzbank in der Nähe des Ludwig-Barnay-Platzes in Wilmersdorf zwei ältere, ca. 8 cm große Hakenkreuze und der Schriftzug "Nazi-Kiez" entdeckt und unkenntlich gemacht.

Quelle: 
hass-vernichtet.de
Datum: 
2019-11-30 00:00:00

Rassistische Schmiererei in Wilmersdorf

Am 30. November 2019 wurde in der Nähe des U-Bahnhofes Breitenbachplatz/ Kreuznacher Straße in Wilmersdorf auf dem Sitz an einer Bushaltestelle die Schmiererei "Ausländer Raus" entdeckt. Zudem wurden drei Aufkleber von einem extrem rechten Versandhandel gegen die GEZ und einer gegen die Partei der Grünen entdeckt in der

Quelle: 
hass-vernichtet.de
Datum: 
2019-11-30 00:00:00

Hakenkreuz Sticker in Charlottenburg

Am 17. November 2019 werden am U-Bahnhof Ernst-Reuther-Platz in Charlottenburg ein selbstgemachter Sticker mit zwei Hakenkreuzen und einer SS-Rune, sowie ein Aufkleber von der Linkspartei verfremdet, entdeckt.

Quelle: 
hass-vernichtet.de
Datum: 
2019-11-17 00:00:00

Sozialchauvinistisch motivierter Angriff in Charlottenburg

Am 24. Oktober 2019 gegen 2.00 Uhr wird eine 40-jährige Frau, die in der S-Bahn schläft, auf dem S-Bahnhof Westend von einem 30-jährigen Mann aus sozialdarwinistischer Motivation aus der S-Bahn gezerrt und verletzt.

Quelle: 
Bundespolizei 25.10.2019
Datum: 
2019-10-24 00:00:00

Rassistischer Angriff in Charlottenburg

Am 02. August 2019 gegen 19.55 Uhr wird einem 32-jährigen Mann in einem Bus der Linie 245 auf der Marchbrücke in Charlottenburg von einem 20-jährigen Mann ein Kopfstoß versetzt und er wird rassistisch beleidigt.

Quelle: 
Reach Out Berlin
Datum: 
2019-08-02 00:00:00

LGBTIQ*-feindlicher Angriff in Wilmersdorf

Am 27. Juli 2019 wird ein 66-jähriger Mann während der Teilnahme am CSD gegen 14.45 Uhr in der Lietzenburger Straße in Wilmersdorf aus LGBTIQ*-feindlicher Motivation mit einem rohen Ei beworfen.

Quelle: 
Reach Out Berlin
Datum: 
2019-07-27 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Charlottenburg-Wilmersdorf