Steglitz-Zehlendorf

Extrem rechte Werbung in Zehlendorf

Am Rathaus Zehlendorf wurde Werbung für einen extrem rechten Bekleidungsladen sowie ein Aufkleber mit Coronabezug entdeckt und entfernt.

Quelle: 
hassvernichtet.de
Datum: 
2021-02-09 00:00:00

"IB"-Aufkleber in Wannsee

In der Nähe des S-Bahnhofs Wannsee wurden drei Aufkleber der "Identitären Bewegung" entdeckt und entfernt.

Quelle: 
hassvernichtet
Datum: 
2021-02-06 00:00:00

NS-Symbolik in Lichterfelde

An einer Wand einer sozialen Einrichtung in Lichterfelde wurden Hakenkreuze, HH sowie 88 entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Registerstelle Steglitz-Zehlendorf
Datum: 
2021-03-08 00:00:00

Hakenkreuze in Lichterfelde

An einer Wand einer sozialen Einrichtung in Lichterfelde wurden Hakenkreuze sowie der Schriftzug "AfD" entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Registerstelle Steglitz-Zehlendorf
Datum: 
2021-03-13 00:00:00

"Dritter Weg"-Aufkleber in Lankwitz

An einer Parkbox eines Supermarktes in der Briegerstraße wurde ein Aufkleber der extrem rechten Kleinstpartei "Dritter Weg" entdeckt.

Quelle: 
Bürger:innenmeldung
Datum: 
2021-03-12 00:00:00

LGBTIQ*feindlicher Angriff in Nikolassee

Gegen 20.35 Uhr wird ein 34-jähriger Mann in der Breisgauer Straße von einem 17-jährigen Jugendlichen aus LGBTIQ*feindlicher Motivation beleidigt, von hinten angegriffen und mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Quelle: 
ReachOut Berlin
Datum: 
2020-12-19 00:00:00

Rassistischer Angriff in der Schlossstraße

Gegen 14.50 Uhr wird eine 38-jährige Frau auf der Schlossstraße von einer Frau rassistisch beleidigt und die Unbekannte versucht, sie zu treten.

Quelle: 
ReachOut Berlin
Datum: 
2020-09-07 00:00:00

Rassistische Bedrohung auf der Schloßstraße

Auf der Schloßstraße wurde eine Frau, die einen Niquab trug, rassistisch bedroht. Eine Frau, die mit einem Auto an ihr vorbei fuhr, formte mit ihrer Hand eine Pistole und tat so als würde sie auf die Frau schießen.

Quelle: 
Inssan
Datum: 
2020-08-29 00:00:00

Anti-muslimische Pöbelei in Steglitz

In Steglitz wurde eine Frau aufgrund ihres "Kopftuchs" angeschrien. Als eine weitere Frau, die auch ein "Kopftuch" trug, einschritt, versuchte sie die Aggressorin in eine Diskussion darüber zu verwickeln.

Quelle: 
Inssan
Datum: 
2020-08-21 00:00:00

Anti-muslimische Pöbelei in Steglitzer Arztpraxis

In einer Arztpraxis in Steglitz wurde eine muslimische Frau rassistisch bepöbelt. Der Arzt wurde übergriffig und fragte wi eviele Kinder die Frau hätte. Als ihm die Antwort nicht gefiel, fragte er ob die Frau wisse wie Verhütung funktioniere.

Quelle: 
Inssan
Datum: 
2020-08-20 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Steglitz-Zehlendorf