BÄRGIDA-Kundgebung am S-Bhf. Lichtenberg abgehalten

Der Berliner PEGIDA-Ableger BÄRGIDA hielt am frühen Abend eine einstündige Kundgebung am S-Bhf. Lichtenberg ab. Mit dabei waren Vertreter der Lichtenberger AfD und der Berliner NPD. In Reden wurde sich positiv auf die Wehrmacht bezogen, Regierungsmitglieder ins Arbeitslager gewünscht, die „Identitäre Bewegung“ gelobt und „Nationale Sozialisten“ als Selbstbezeichnung gewählt.

Register: 
Lichtenberg-Hohenschönhausen
Datum: 
2017-06-05 00:00:00
Quelle: 
Lichtenberger Register